Montag, 31. Juli 2017

Auf ewig dein


Hallo meine Lieben!

In den letzten Wochen habe ich gemeinsam mit einigen anderen Lesern in der Lesejury von 
Bastei Luebbe "Auf ewig dein" von Eva Völler testgelesen. Viel Spaß mit meiner Rezension!♥


Allgemeines zum Buch 


 Titel: Auf ewig dein
Time School Band 1
Autor/in: Eva Völler
Verlag: Bastei Luebbe
ISBN: 978-3-8466-0048-1
Genre: Fantasy 
Seitenzahl: 379
Preis: 15€ 


Willkommen in Venedig! Willkommen an der Zeitreise-Akademie! Getarnt als Theater ist dies der Ort, wo eine neue Generation von Zeitreisenden ausgebildet wird. Denn neue Abenteuer warten ...

Anna und Sebastiano sind zurück! Das Traumpaar der Zeitenzauber-Trilogie ist nach vielen bestandenen Abenteuern zu Zeitreiseprofis gereift. Grund genug, um eine eigene Zeitreiseschule in Venedig zu gründen. Dem Ort, wo die Liebe und die Reisen durch die Zeit ihren Anfang fanden. Ihre ersten beiden Novizen sind die verführerische Fatima, ein Haremsmädchen aus dem 13. Jahrhundert, und der draufgängerische Ole, Sohn eines Wikingerhäuptlings. Die erste gemeinsame Mission zum Hofe Heinrichs des Achten gerät aber zum Debakel. Anna und Sebastiano haben alle Hände voll zu tun, ihre Zöglinge zu bändigen, als ein unerwarteter Besucher aus der Zukunft auftaucht und einen grausamen Tribut von Anna fordert: Opfere deine große Liebe, damit die Zukunft fortbestehen kann!


 

Meine Gedanken zum Buch 


"Auf ewig dein" ist der erste Teil der neuen Timeschool-Reihe von Eva Völler, dennoch sind uns die beiden Hauptfiguren Anna und Sebastiano nicht unbekannt: Die beiden waren das Traumpaar schlechthin in der "Zeitenzauber"-Trilogie der Autorin. Wenn ihr diese Bücher nicht gelesen habt, könnt ihr das natürlich vorher tun, um die Vorgeschichte der beiden zu erfahren. Allerdings könnt ihr dieses Buch auch unabhängig der vorherigen Bände gut lesen!

Nachdem ich die "Zeitenzauber"-Trilogie beendet habe, war ich sehr traurig, dass Anna und Sebastianos Geschichte zu ende war. Umso mehr habe ich mich über die neue Buchreihe der Autorin gefreut! Die Geschichte knüpft direkt an das vorherige Geschehen an. Ich habe wieder einmal gut in den Roman hineingefunden und war wirklich glücklich darüber, die beiden wiederzusehen! Für mich war es auch gut, dass die magischen Aspekte der Reihe nochmal erläutert wurden (Was können die Zeitreisenden, wie sind sie entstanden usw.), denn so konnte ich mein Wissen wieder hervorkramen und auffrischen. Für Leser, die die vorherigen Bücher gerade erst gelesen habe, ist das bestimmt ein wenig langatmig, da am Anfang des Buches viel darüber berichtet wird. Mir hat das aber gut gefallen! Ich war so gespannt auf die neuen Zeitreisen und Abenteuer, die Anna und Sebastiano erleben. Aber sie waren natürlich nicht allein: Neue Figuren, die wir aus den vorherigen Büchern noch nicht kennen, sind auf der Bildfläche erschienen und haben mir wieder einmal super gut gefallen! Es kam frischer Wind in die Geschichte, das war super! Immer neue Fragen kamen auf, die sich im Laufe des Buches geklärt haben. Dadurch blieb die Geschichte stets spannend. Missverständnisse kommen auf und bald steht sogar die Liebe von Sebastiano und Anna auf dem Spiel... Das war purer Nervenkitzel!

Besonders gefallen haben mir viele Vergleiche, die in der Vergangenheit mit heute gemacht wurden. Ich gebe euch anhand dieses Zitates mal ein Beispiel, ich fand es so lustig:

Heinrich war fast so cholerisch wie die Herzkönigin aus Alice im Wunderland, die ständig 
"Kopf ab!" gerufen hatte, wenn ihr jemand nicht passte.

S. 38

Nicht so gut gefallen haben mir dennoch ein paar Kleinigkeiten. Anna und Sebastiano hatten meiner Meinung nach zu wenig Geschichte im Buch, eher andere Sachen standen im Vordergrund. Das mag zwar in Bezug auf die Abwechslung zu den vorherigen Büchern gut gemacht sein, aber wenn man diese nicht gelesen hat, ist für mich in "Auf ewig dein" zu wenig Liebe vorhanden. Auch wirkten einige Handlungen der Protagonistin für mich nicht besonders nachvollziehbar und hier und da handelten sie meiner Meinung nach auch etwas überstürzt. Im Mittelteil hat sich das Buch für mich dann etwas gezogen. Wieder wett gemacht haben das die neuen Charaktere, Fatima und Ole, die ich sehr ins Herz geschlossen habe. Sie sind toll!



Die Autorin 


https://www.randomhouse.de/content/author/image/14893_xl.jpg

Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem verdiente sie zunächst als Richterin und Rechtsanwältin ihre Brötchen, bevor sie die Juristerei endgültig an den Nagel hängte. "Vom Bücherschreiben kriegt man einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht." Die Autorin lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen.

 

 

Meine Bewertung 


Ich vergebe für einen schönen und einfallsreichen Zeitreise-Roman 
mit ein paar kleinen Schwachstellen 4/5 Katzen!♥




Sonntag, 30. Juli 2017

Glücksspuren im Sand


Habt ihr schonmal Glücksspuren hinterlassen?
 
Ich möchte heute dieses schöne Buch von Rachel Bateman für euch rezensien!
Mir hat die Geschichte so gut gefallen, das Buch ist traumhaft schön!♥ 
 

 

Allgemeines zum Buch


Titel: Glücksspuren im Sand
Autor/in: Rachel Bateman
Genre: Jugendbuch/Liebesgeschichte
ISBN: 978-3-453-27149-4 
Seitenzahl: 336
Preis: 12,99€
Verlag: Heyne 


Die unkonventionelle Storm war schon immer das Vorbild ihrer jüngeren Schwester Anna. Als sie bei einem tragischen Autounfall ums Leben kommt, ist Anna am Boden zerstört. Doch dann findet sie eine Liste ihrer Schwester – eine Liste all der Dinge, die man in einem perfekten Sommer unbedingt tun muss. Dinge wie „Im Regen küssen“, „Ins Dive-In-Kino gehen“ (was auch immer das sein mag!) oder auch einfach: „Mutig leben“. Im Andenken an ihre Schwester und um ihre eigene Traurigkeit zu überwinden, macht Anna sich daran, die Aufgaben der Liste zu erfüllen. Ihr stets zur Seite: der Nachbarsjunge Cameron, der irgendwie immer schon da war. Der Storms engster Freund war. Und der vielleicht der Schlüssel zu einem neuen Glück sein könnte. Wenn es da nicht ein schlimmes Geheimnis gäbe.


 

Meine Gedanken zm Buch 

 


In meinen ersten Urlaubstagen an der Ostsee habe ich dieses Buch gelesen. Das Cover machte wirklich Lust auf die Geschichte, der Inhalt klang wirklich schön und die Leseatmosphäre war am Meer natürlich auch nicht gerade schlecht! Ich wurde wirklich nicht enttäuscht vom Buch, mir hat es super gut gefallen!♥


In der Geschichte geht es, wie ihr dem Inhalt sicher schon entnehmen konntet, um Anna. Ihre Schwester Storm ist bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Hinterlassen hat sie eine Liste mit Dingen, die sie in diesem Sommer noch erleben wollte und Anna beschließt, für ihre Schwester eben diese Sachen zu erleben. Zusammen mit Cam, dem besten Freund von Storm, macht sie sich auf eine große Reise... Dort erleben die beiden zusammen viele Abenteuer, und halten alles mit ihrer Polaroidkamera fest, um sich später daran erinnern zu können. Was die beiden nicht erwartet hätten ist, dass sie sich während dieser Reise ineinander verlieben. Doch genau das passiert. Aber ist das nicht ein Verrat an Storm? Dürfen sich die beiden lieben? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Cam und Anna auf ihrer Reise, dennoch haben sie auch viele Momente zusammen, die sie genießen können. Anna vermisst ihre Schwester so sehr, lernt aber durch den Roadtrip vieles dazu und der Schmerz wird nach und nach gelindert, was auch an Cam liegt, der ihr Herz im Sturm des Meeres erobert! Doch werden sie es schaffen, alle Punkte der Liste abzuarbeiten?


Mir hat der Schreibstil des Romans sehr gut gefallen! Ich bin flüssig in 2 Tagen durch die Geschichte gekommen, an Spannung hat es nicht gefehlt! Cam und Anna sind wirklich 2 tolle Protagonisten, auch wenn das Buch nur von Anna erzählt wurde. Das ist auch der einzige Punkt, den ich anzukreiden habe: Ich hätte mir eine Erzählung aus beiden Perspektiven gewünscht, weil ich finde, dass für diese Geschichte auch Cams Gedanken wichtig gewesen wären! Aber so sehr gestört, hat mich das nicht, denn Anna hat trotzdem wundervoll erzählt! Die Figuren wurden mit viel liebe zum Detail ausgearbeitet, waren sehr charakterstark und eigen, das hat mir ebenfalls richtig gut gefallen. Anna ist eine so liebe und Cam ein so guter Junge, ich mochte die beiden, vor Allem als Liebespaar! Ihre Liebesgeschichte hatte zwar nicht viel zeit sich zu entwickeln, wurde aber echt schön ausgearbeitet! Der Road Trip und die Liste von Storm standen natürlich im Vordergrund, dennoch spielten auch andere Themen eine Rolle, z.B. wie Annas Familie mit dem Tod der Schwester umgeht und welche Probleme Zuhause auf sie warten. Und dann erfährt sie auch noch, das Cam etwas vor ihr verheimlicht... Was das ist, findet ihr natürlich nur heraus, wenn ihr das Buch lest!♥


Damit ihr auch einen Überblick darüber bekommt, was die beiden denn so erleben, schreibe ich euch hier mal die Punkte von Storms Liste auf. Einfach überlesen, wenn ihr sie nicht wissen möchtet vor dem Lesen:


1. Den Sonnenaufgang erleben.
2. ALLES fotografieren.
3. Mir ein Tattoo stechen lassen.
4. Einen Leuchtturm besuchen.

5. Mich verlieben.

6. Nackt baden.

7. Im Regen küssen.

8. Ein Geheimnis in einen Luftballon stecken und wegfliegen lassen.

9. Roadtrip!
10.Eine Hochzeit crashen.

11. Ins Dive-in-Kino gehen.

12. Einen ganzen Tag lang mit britischem Akzent sprechen.

13. Im Studentenwohnheim übernachten.

14. Parasailing.

15. Mutig leben.

 
 

Die Autorin

 

Bildergebnis für rachel bateman author


Rachel Bateman hat sich in den USA bereits einen Namen als Jugendbuchautorin gemacht. Neben dem Schreiben betreibt sie eine Verlagsserviceagentur und unterstützt unabhängige Autoren bei der Publikation ihrer Bücher. Mit ihrer Familie lebt Rachel Bateman auf einer Farm mitten in Montana - wo sie manchmal von den Weiten des Ozeans träumt.

 

 

Meine Bewertung


Ich vergebe 5/5 Katzen für diese tolle Sommergeschichte!♥


Samstag, 29. Juli 2017

Momo



Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich "Momo" von Michael Ende für euch rezensieren! Viele von euch werden diese schöne Geschichte bestimmt schon kennen, dennoch möchte ich sie euch gern vorstellen.♥


Allgemeines zum Buch

Titel: Momo
Autor/in: Michael Ende
Genre: Kinder/Jugendbuch
ISBN: 978-3-522-17750-4
Seitenzahl: 304
Preis: 14,99€


Momo lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, und eine außergewöhnliche Gabe: Sie hat immer Zeit und ist eine wunderbare Zuhörerin. Eines Tages treten die grauen Herren auf den Plan. Sie haben es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen und Momo ist die Einzige, die ihnen noch Einhalt gebieten kann ...


Meine Gedanken zum Buch


Als kleines Mädchen habe ich immer wieder die Folgen der Trickfilmserie zu "Momo" geschaut und habe sie geliebt! ich weiß noch, dass ich furchtbare Angst vor den grauen Herren hatte, die versuchen, den Menschen ihre kostbare Zeit zu stehlen. Wie sie dort umherstreiften mit ihren grauen Anzügen und ihrem Zigarettenstummel im Mund... das war wirklich gruselig! Dennoch habe ich die Serie geliebt, denn Momo und ihre Schildkröte haben mich einfach fasziniert!♥


Vor ein paar Tagen habe ich dann ein paar Bücher bestellt, die mich an meine Kindheit erinnern, um sie im Laufe der Zeit alle zu lesen. Dabei war auch Momo, denn ihre Geschichte hat mir viel mitgegeben auf meinem Weg zum Erwachsenwerden. Das Buch von Michael Ende zeigt, wie wichtig es ist sich Zeit zu nehmen, für die Dinge, die einen glücklich machen. Momo kämpft für ihre Freunde, die sie immer unterstützen. Denn Momo lebt allein und ohne Eltern in einem alten und heruntergekommenen Amphitheater. Ohne die Hilfe ihrer Freunde, hätte sie dort niemals ein Zuhause finden können. Nun wird den Bewohnern der Stadt durch die grauen Herren die Zeit gestohlen und Momo beginnt zu kämpfen: Für ihre Freunde, ihre Familie und sich selbst.


Die grauen Herren dürfen die Zeit der Menschen auf keinen Fall bekommen, so viel weiß Momo. Doch wird sie es schaffen, diese bösen Kreaturen aufzuhalten und ihre Stadt zu retten? Das erfahrt ihr nur, wenn ihr euch dazu entschließt, das Buch zu lesen, oder die Serie zu schauen. Der Schreibstil von Michael Ende ist der Zeit des Buches angepasst und etwas "altertümlich", aber dennoch verständlich. Mir persönlich hat die Serie dazu besser gefallen, denn man hatte immer etwas zum Schauen und das Buch hat sich seitenweise ein wenig gezogen und war auch eher schwer zu lesen. Dennoch finde ich die Geschichte klasse und kann sie nur empfehlen, egal ob jung oder alt!



Der Autor

 

https://www.google.de/search?q=michael+ende&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjRqLOrnq7VAhWBlxoKHeKHB7AQ_AUICigB&biw=1525&bih=683#imgdii=av4UlrDwqP1nZM:&imgrc=lJ6_5PSNc4atcM:

Michael Ende wurde 1929 als Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende und dessen Frau Luise Bartholomä in Garmisch geboren und wuchs in München auf. Kriegsbedingt konnte er seinen Schulabschluss erst 1948 machen. Im Anschluss daran besuchte er die Falckenberg–Akademie für Darstellende Kunst in München. Nach seinem Abschluss im Jahre 1950 agierte er drei Jahre lang an verschiedenen Theatern. In dieser Zeit verfasste Ende erste Texte für verschiedene politische Kabaretts. Zudem war er ab 1954 acht Jahre lang als Filmkritiker für den Bayerischen Rundfunk tätig.

 

 

Meine Bewertung


Ich vergebe 4/5 Katzen für das Buch und freue mich auf weitere Romane des Autors!♥


Freitag, 28. Juli 2017

Tintenherz


Kennt ihr die Geschichte von Maggie und Mo?
 
Wenn nicht, dann hoffe ich, dass ich euch mit dieser Rezension dazu motivieren 
kann, dieses zuaberhafte Buch von Cornelia Funke zu lesen! Viel Spaß!♥ 


Allgemeines zum Buch 


Titel: Tintenherz
Autor/in: Cornelia Funke
Genre: Fantasy/Jugendbuch
ISBN: 978-3-7915-0465-0
Verlag: Dressler 
Seitenzahl: 576
Preis: 19,99€ 



Wenn Bücher lebendig werden ...

In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor. Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt, eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät. 

 

 

Meine Meinung 


Als ich 12 Jahre alt war schenkte mir ein Freund meines Vaters zu Weiheinachten ein Buch. Ich habe damals noch nicht so intensiv gelesen wie heute, deshalb wusste ich damit erstmal gar nichts anzufangen. Eines Abends setzte ich mich dann schließlich auf meine Couch und begann zu lesen. Und damit begann meine Lesesucht, mit "Tintenherz" und dem Abenteuer von Maggie und Mo.♥


Bereits auf den ersten Seiten gelangte ich in einen unglaublichen Lesefluss. Dieses Buch hat mich so gefesselt, ebenso der tolle Schreibstil von Cornelia Funke! Sie schreibt sehr verträumt und dennoch jugendlich, es ist so schön ihre Geschichten zu lesen. Im Buch geht es um Bücher und welche Macht sie auf den Leser ausüben können. Mo besitzt eine besondere Gabe, die er vor Maggie geheim hält. Sie fragt sich nur immer wieder: Warum liest ihr Vater ihr nie etwas vor? Diese Frage wird im Laufe der Geschichte beantwortet. Es tauchen immer mehr magische Dinge auf, aber ich möchte euch nicht zu viel vorwegnehmen: Dieses Buch muss man einfach selbst erleben!


Im Buch selbst gibt es viele tolle Illustrationen von Cornelia selbst, was der Geschichte nochmal eine persönliche Note verleiht. Man kann so viel mitnehmen aus dem Buch und wer danach nicht süchtig nach Büchern ist, hat die Geschichte definitiv nicht mit vollem Herzen gelesen. Wie die Welt der Bücher beschrieben wird, einfach traumhaft...♥


"Das Buch wird anfangen, deine Erinnerungen zu sammeln. Du wirst es später nur aufschlagen müssen und schon wirst du wieder dort sein, wo du zuerst drin gelesen hast. Schon mit den ersten Wörtern wird alles zurückkommen: die Bilder, die Gerüche, das Eis, das du beim Lesen gegessen hast... Glaub mir, Bücher sind wie Fliegenpapier. An nichts haften Erinnerungen so gut wie an bedruckten Seiten."

~ Mo 


Zum Buch gibt es auch einen tollen Film, der mir ebenfalls sehr gut gefallen hat. Die Besetzung ist wirklich klasse und auch wenn nicht alle Szenen 1:1 umgesetzt wurden so wie sie im Buche stehen, liebe ich den Film sehr! Kann ich euch nur empfehlen, wenn euch das Buch gefallen hat!




 

Die Autorin

 

Bildergebnis für cornelia funke

Cornelia Funke, 1958 in Dorsten in Nordrhein-Westfalen geboren, absolvierte nach ihrem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Diplompädagogin und arbeitete drei Jahre als Erzieherin auf einem Bauspielplatz. Ihrer Liebe zum Zeichnen folgend, studierte sie nebenher Buchillustration und zeichnete Bilder für Kinderbücher. Über diese Tätigkeit kam sie schließlich – „im steinalten Alter von 35“, wie sie auf ihrer Homepage schreibt – selbst zum Schreiben. Sie verfasste zahlreiche Kinder- und Jugendbücher, unter anderem die Reihen „Die Geisterjäger“ und „Die wilden Hühner“.

 

Bewertung


Ich vergebe 5/5 Katzen für "Tintenherz"!♥

 

Donnerstag, 27. Juli 2017

One Tree Hill

https://www.google.de/search?q=one+tree+hill&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjR6JmAzKfVAhXIuRQKHQvdCIMQ_AUICygC&biw=1525&bih=683#imgdii=gg1eCa9joB_SeM:&imgrc=eFGjXeHnwj751M:

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch eine meiner absoluten Lieblingsserien vorstellen: One Tree Hill.
Diese Serie hat mich so sehr begeistert und auch wenn ich sie erst vor einigen Wochen begonnen habe,
kann ich jetzt schon sagen, dass sie einfach wahnsinnig toll ist. Viel Spaß beim Lesen!♥ 
  

Allgemeines zur Serie


Titel: One Tree Hill
Episoden: 187 in 9 Staffeln  
Jahre: 2003-2012
Produktionsland: USA
Genre: Drama, Jugendserie 
Idee: Mark Schwahn




Ort des Geschehens in der Serie „One Tree Hill“ ist die Highschool der Kleinstadt Tree Hill im US-Bundestaat North Carolina und das Basketballteam „Tree Hill Ravens“. Im Mittelpunkt stehen die Halbrüder Nathan und Lucas. Außer ihrer Liebe für Basketball und dem dunklen Geheimnis, dass sie beide den gleichen Vater haben, haben Lucas und Nathan Scott nichts gemeinsam.

Nathan ist arrogant und überheblich und der Star des Basketballteams der Highschool. Er kommt aus einer der wohlhabendsten Familien der Stadt. Lucas hingegen zählt zu der Unterschicht und ist ein ganz ruhiger Kerl. Er lebt mit seiner Mutter allein, was das Leben nicht immer einfach macht. Die beiden finden zusammen als Lucas in Nathans Team kommt. Viel Konfliktpotential bietet auch Nathans Freundin, sowie die Ansichten der beiden Halbbrüder die unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Lucas ins Basketballteam aufgenommen wird, fühlt Nathan sich bedroht und macht Lucas das Leben schwer. Als Nathan auch noch mitbekommt, dass Lucas seine Freundin Peyton gut findet, nimmt er um ihn zu ärgern Nachhilfeunterricht bei Lucas' bester Freundin Haley. Doch es kommt anders als er denkt - Nathan verliebt sich in Haley. Die beiden gehen eine Beziehung ein und heiraten. Während Nathan wieder alles bekommt, was er will, ist bei Lucas alles umso komplizierter. Nachdem ihn Peyton abblitzen lässt, bandelt er mit Brooke an. Doch seine Gefühle für Peyton lassen nicht nach. Als Peytons Vater vermisst, wird kommen die beiden sich näher, doch Lucas ist immer noch mit Brooke zusammen. Als Lucas die Beziehung zu Brooke beendet, kommt Peyton wiederum damit nicht klar, dass ihre beste Freundin nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Lucas und Peyton trennen sich.

Neben den romantischen Verwicklungener der Tree-Hill-Teenager, haben die Erwachsenen mit ihren früheren Entscheidungen, die sie oft genug bedauern, zu kämpfen. Die unterschiedlichen Bedürfnisse und Interessen der Tree Hill Bewohner kollidieren immer wieder auf einer Achterbahn der Gefühle...

 

 

Meine Gedanken zur Serie


Ich bin schon seit einigen Monaten um "One Tree Hill" herumgeschlichen, war mir aber nie sicher, ob diese Serie etwas für mich ist. Dennoch habe ich mich dazu entschlossen, sie zu schauen, weil sie mir immer wieder von so vielen Freunden empfohlen wurde! Und bereits nach den ersten Folgen war ich in Tree Hill gefangen und wollte gar nicht mehr gehen...

https://www.google.de/search?biw=1525&bih=683&tbm=isch&sa=1&q=one+tree+hill+cast&oq=one+tree+hill+cast&gs_l=psy-ab.3..0j0i30k1l3.12503.14537.0.14939.6.6.0.0.0.0.256.628.0j2j1.3.0....0...1.1.64.psy-ab..3.3.623...0i67k1._XlNFGexnyI#imgdii=dimVGtQmavRc4M:&imgrc=GohxP_demXkEkM:

Begeistert bin ich von der Idee, die hinter dieser Serie steckt. Immer wieder erwarten den Zuschauer unerwartete Ereignisse! Man leidet mit den Figuren und freut sich mit ihnen, man fiebert mit und weiß nie, was als nächstes kommt. Die Schauspieler sind meiner Meinung nach alle sehr talentiert und spielen ihre Rollen wirklich super! Die Serie bietet eine Menge Emotionalität und regte mich sehr zum Nachdenken an. Man kann wirklich etwas für sein eigenes Leben mitnehmen! Ich zeige euch hier ein paar Fotos, damit ihr einen kleinen Einblick in die Serie bekommt. Sie könnten euch allerdings spoilern!, wenn ihr die Serie noch nicht geschaut habt! Ich beginne mit meinem Lieblingspärchen: Nathan und Haley

https://www.google.de/search?biw=1525&bih=683&tbm=isch&sa=1&q=one+tree+hill+naley&oq=one+tree+hill+naley&gs_l=psy-ab.3..0i19k1l3j0i30i19k1.216489.219249.0.219742.11.10.1.0.0.0.224.1378.0j6j2.8.0....0...1.1.64.psy-ab..3.8.1260...0j0i67k1j0i30k1.k0cWEuxXf2U#imgrc=Lp_-o7ywzOyhYM:
https://www.google.de/search?biw=1525&bih=683&tbm=isch&sa=1&q=one+tree+hill+naley&oq=one+tree+hill+naley&gs_l=psy-ab.3..0i19k1l3j0i30i19k1.216489.219249.0.219742.11.10.1.0.0.0.224.1378.0j6j2.8.0....0...1.1.64.psy-ab..3.8.1260...0j0i67k1j0i30k1.k0cWEuxXf2U#imgrc=doyxgccYCPMJ5M:
https://www.google.de/search?biw=1525&bih=683&tbm=isch&sa=1&q=one+tree+hill+naley&oq=one+tree+hill+naley&gs_l=psy-ab.3..0i19k1l3j0i30i19k1.216489.219249.0.219742.11.10.1.0.0.0.224.1378.0j6j2.8.0....0...1.1.64.psy-ab..3.8.1260...0j0i67k1j0i30k1.k0cWEuxXf2U#imgrc=XAHxsGi3RymDLM:

Die beiden sind wirklich so zauberhaft zusammen, freut euch auf jeden Fall auf sie! Natürlich gibt es noch viele weitere Pärchen, aber lasst euch überraschen! In der Serie spielen Familie und Freundschaft eine große Rolle, ebenso Probleme und wie man mit solchen umgehen sollte. Es gibt viele schöne, aber auch traurige Momente!

https://www.google.de/search?biw=1525&bih=683&tbm=isch&sa=1&q=one+tree+hill+friends&oq=one+tree+hill+friends&gs_l=psy-ab.3..0i19k1l3j0i8i30i19k1.405779.407962.0.408302.12.9.0.0.0.0.640.1313.0j1j2j5-1.4.0....0...1.1.64.psy-ab..8.4.1305...0j0i30i19k1j0i67k1.Nq3Mg5vKMCo#imgdii=vLqKMN76kCl5WM:&imgrc=GpCczUrljedAXM:
https://www.google.de/search?biw=1525&bih=683&tbm=isch&sa=1&q=one+tree+hill+peyton+and+brooke&oq=one+tree+hill+peyton+and+broo&gs_l=psy-ab.1.0.0i19k1j0i30i19k1j0i8i30i19k1.107508.112922.0.114575.16.16.0.0.0.0.259.2881.0j13j3.16.0....0...1.1.64.psy-ab..0.16.2868...0j0i67k1j0i30k1.O1w7YNxvJpw#imgrc=mvE-hr7hu3Og5M:
https://www.google.de/search?biw=1525&bih=683&tbm=isch&sa=1&q=one+tree+hill+friends&oq=one+tree+hill+friends&gs_l=psy-ab.3..0i19k1l3j0i8i30i19k1.405779.407962.0.408302.12.9.0.0.0.0.640.1313.0j1j2j5-1.4.0....0...1.1.64.psy-ab..8.4.1305...0j0i30i19k1j0i67k1.Nq3Mg5vKMCo#imgdii=f-vwNHv-8gMHIM:&imgrc=GpCczUrljedAXM:
https://www.google.de/search?biw=1525&bih=683&tbm=isch&sa=1&q=one+tree+hill+lucas+and+nathan&oq=one+tree+hill+lucas+and+nathan&gs_l=psy-ab.3..0.47558.51533.0.51814.17.13.0.0.0.0.461.2288.0j4j2j2j1.9.0....0...1.1.64.psy-ab..8.9.2278...0i67k1.d_5--Qd1Gd8#imgdii=NnVEPKTSjwZYnM:&imgrc=zh4TRaD3P6JDDM:

So viele schöne Momente erlebe ich beim Schauen dieser Serie, es ist wirklich toll! Ich fiebere so sehr mit, suchte diese Serie richtig durch und kann gar nicht mehr aufhören zu schauen. Ich musste mich zu Beginn daran gewöhnen, dass die Serie etwas älter ist. Aber mit der Zeit fand ich das sogar richtig cool! Es wird niemals langweilig! Ich bin wirklich froh, mich für diese Serie entschieden zu haben und bereue, dass ich sie nicht schon viel früher geschaut habe. Aber besser später als nie!♥


Bewertung

Ich kann gar nicht anders als diese Serie mit 5/5 Katzen zu bewerten! Ich bin verliebt.♥



 

Mittwoch, 26. Juli 2017

Mein Sommerspaziergang


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich gern dieses schöne Ausmalbuch für euch rezensieren!
Vielen lieben Dank an Bastei Luebbe für das Exemplar, ich habe mich sehr gefreut!♥ 


Allgemeines zum Buch

Titel: Mein Sommerspaziergang
ISBN: 978-3-404-60929-1
Autor/in: Rita Berman
Verlag: Bastei Luebbe 
Seitenzahl: 77
Preis: 8€ 


Strahlend blauer Himmel, Blumen in allen Farben und verwunschene Gärten – lange, warme Sommertage laden besonders zur Zeit im Freien ein! Ob ein Nachmittag am Badesee, ein Spaziergang über duftende Wiesen oder überquellende Obststände auf dem Markt: Überall gibt es viel zu entdecken. Kommen Sie mit und schmücken Sie in diesem Ausmalbuch die schönsten Seiten des Sommers mit neuen Farben!



Meine Meinung 


Für mich ist das Ausmalen eine tolle Methode um einfach mal entspannen zu können. Es strengt mich nicht an, ich muss nicht so viel nachdenken (außer über meine Farbauswahl vielleicht) und kann einfach mal abschalten. Dieses süße Büchlein von Rita Berman hat mir genau diese Dinge wieder einmal bestätigt. Die Illustrationen und Bilder im Buch haben mir sehr gut gefallen. Von der Art her passen sie super in den Sommer. Sie lassen sich super gut ausmalen und haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Die einen Ausmalbilder sind eher schlicht gehalten und haben viele große Flächen, wohingegen andere wiederum mit vielen kleinen Details ausgemalt werden können: Für jede Gefühlslage ist etwas dabei!


Ich habe im Buch mit Buntstift ausgemalt, weil das für mich einfacher war als mit Filzstiften oder Finelinern. Trotzdem eignen sich natürlich auch diese Stifte, vor Allem bei präzisen Zeichnungen, sehr gut! Die Ausmalbilder sind sehr magisch und nicht langweilig, sondern etwas ganz Besonderes, Rita Berman kann toll zeichnen und hat wirklich tolle Ideen in dieses Buch gebracht.


Ich habe mir die Bilder eingeteilt, ich mal auch nicht jeden Tag im Buch, denn dann wäre es viel zu schnell gefüllt. Ich spare mir die Ausmalbilder auf, weil ich eine Weile etwas vom Buch haben möchte. Das Ausmalen macht außerdem wirklich viel Spaß, aber man sollte sich Zeit dafür nehmen und die passenden Situationen und Gefühlslagen abpassen!


Ich persönlich höre auch super gern Musik beim Ausmalen. Am besten Entspannungsmusik, die den Körper beruhigt. Dadurch kann ich mich immer richtig entspannen! Das Ausmalen ist für mich eine tolle Methode zum Abschalten und macht noch dazu viel Spaß! Ich freue mich schon, auf die weiteren Ausmalbücher, die bald bei Luebbe erscheinen werden/bereits erschienen sind.



Bewertung

 Ich vergebe 5/5 Katzen für dieses schöne Ausmalbuch
und freue mich schon auf weitere dieser Sorte!


Glücksmomente


Wie sammelt ihr eure Glücksmomente?

Immer wieder erleben wir Dinge in unserem Leben, die verschiedenste Gefühle in uns auslösen. Ich finde es wahnsinnig wichtig, dass man die schönen Momente sammelt, die einem wiederfahren. Denn wenn es uns mal nicht so gut geht, müssen wir uns an diese Glücksmomente erinnern, damit es uns wieder besser geht. Zumindest ist das bei mir so. Bei euch auch?  Ich sammle meine Momente in meinem Herzen und in meinem Gedächtnis, verschließe sie in kleinen Kisten und öffne diese, wann immer ich möchte. Außerdem teile ich viele meiner Glücksmomente mit euch, auf diesem Blog und bei Instagram, in Form von Bildern und Texten. Natürlich gibt es viele Momente, die zu privat und intim sind, um sie zu teilen. Aber alles, was ich teilen möchte, teile ich auch mit euch und ich liebe es! Wie geht ihr mit solchen Momenten um? Sammelt ihr sie? Erinnert ihr euch?

Einen heutigen Glücksmoment möchte ich hier mit euch teilen. Er war simpel, aber wunderschön: Ich habe einen Spaziergang mit meiner Mum gemacht und mir diesen schönen Blumenstrauß binden lassen. Die Floristin war wirklich nett und das Lädchen wundervoll. Ich werde diesen Moment auf jeden Fall in eine meiner Kisten stecken.

Alles Liebe,
Emily♥ 

Montag, 24. Juli 2017

Love & Gelato


Huhu meine Lieben,

ich möchte gern "Love & Gelato" von Jenna Evans Welch für euch rezensieren.
Dieses Buch ist so schön und ich kann es euch nur ans Herz legen!♥ 

 

 

Allgemeines zum Buch


Titel: Love & Gelato
Autor/in: Jenna Evans Welch
Verlag: Harper Collins 
Seitenzahl: 400
Preis: 12,99€ 
Genre: New Adult
ISBN: 9783959676397


Das Land von Gelato und Amore! Doch Lina ist nicht in Urlaubsstimmung. Sie ist nur in die Toskana gereist, um ihrer Mutter den letzten Wunsch zu erfüllen. Aber dann findet sie das alte Tagebuch ihrer Mom, das von deren Zeit in Italien erzählt. Plötzlich erschließt sich Lina eine Welt aus romantischen Kunstwerken, magischen Konditoreien – und heimlichen Affären. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte und ein Geheimnis, das nicht nur ihr Leben verändern wird...

 

Meine Meinung


Ich habe dieses Buch in den letzten Wochen schon häufiger bei Instagram gesehen und war direkt begeistert von diesem süßen Cover! Das rosa im Zusammenspiel mit den beiden Eistüten ist wirklich hübsch gestaltet und lässt auf eine sehr kitschige Liebesgeschichte hoffen! Diese habe ich dann auch lesen können, aber das Buch bot noch so viel mehr an Handlung!♥ 


Im Buch geht es um Lina, die nach dem Tod ihrer Mutter nach Italien reist, um dort bei ihrem Vater zu leben. Dies war der letzte Wunsch ihrer Mutter und sie möchte die Kultur kennenlernen, in der diese viele Jahre lebte. Lina kommt also in Italien an und ist erst einmal total geschockt, denn ihr Vater lebt auf einem Freidhof und sie kann sich Anfangs so gar nicht damit anfreunden! Von einer Freundin ihres Vaters bekommt sie das damalige Tagebuch ihrer Mom, welches sie nach und nach liest und somit die Geschichte ihrer Mom erfährt. Sie lernt außerdem Ren kennen, der im gleichen ort wohnt wie sie und findet ihn von beginn an sympathisch. Mit seiner Hilfe begibt sie sich auf die Suche nach den Spuren aus der Vergangenheit ihrer Mom, erkundet die Plätze, an denen sie gewesen ist und die sie so bildlich in ihrem Tagebuch festgehalten und beschrieben hat. Doch je weiter sie liest, desto mehr Geheimnisse kommen ins Spiel und Lina muss bald feststellen, dass der Sommer ihrer Mutter in Rom nicht nur aus viel Gelato und Liebe bestand, sondern auch aus viel Schmerz und Verrat...
 Bildergebnis für italien landschaft


Die Handlung des Buches ist wirklich toll und durchweg spannend! Ich hätte gar keine spannende Geschichte zum mitfiebern erwartet, da sowohl Cover als auch Inhalt auf etwas völlig Anderes schließen ließen. Ich war total überrascht, wie sehr mich dieses Buch fesseln konnte! Ich mochte die Figuren total, besonders Ren ist wirklich toll und die Liebesgeschichte der beiden war super süß! Generell hat mir der Schreibstil der Autorin sehr gefallen, der zwar sehr süß und jugendlich, aber dennoch anspruchsvoll war! Ich hatte total viel Spaß mit Lina und Ren auf Entdeckungstour zu gehen, Lina auf ihrem Weg zu begleiten und die Abenteuer mit den beiden zu erleben! Die Figuren im Buch waren mir so ziemlich alle sympathisch, wurden wirklich gut beschrieben und werden mir bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben! Eine gute Mischung aus Humor und Emotionalität war ebenfalls vorhanden! ich habe teilweise Tränen gelacht, weil ich Linas Humor echt toll fand: 


Irgendwo auf dem Friedhof ertönte in voller Lautstärke die Alarmanlage eines Autos Der Lärm landete in meinem Kopf wie tausend winzige Glorias. Diese Kopfschmerzen werden Ihnen präsentiert von Jetlag und Stress. Danke, Italien.
 

Lina, S.61

Doch wie eben schon beschrieben, gab es auch viele emotionale Stellen. Lina hat immernoch ihre Mutter verloren, was sie natürlich sehr mitnimmt und das äußerte sich auch an vielen Stellen der Geschichte.

"Und wie ist das so?" "Was?" "Seine Mom zu verlieren." Ich bliebt stehen. Es war nicht nur das erste mal, dass mir jemand diese Frage stellte. Er sah mich noch dazu an, als wolle er es tatsächlich wissen. Eine Sekunde lang erwog ich, ihm zu erzählen, dass man sich vorkam wie eine Insel. Dass ich mich in einem Zimmer voller Menschen aufhalten und trotzdem allein fühlen konnte. Weil ein Meer aus Schmerz von allen Seiten an mich heranbrandete, um mich zu zerstören.

Lina und Ren, S.70

Ich finde dieses Buch einfach nur toll und möchte unbedingt auch mal nach Italien reisen! ich blende euch nochmal ein paar Bilder ein, damit ihr ein Bild vom Land bekommt, falls ihr selbst auch noch nicht dort wart:

 

 

Die Autorin

 

https://www.google.de/imgres?imgurl=http://d28hgpri8am2if.cloudfront.net/author_images/2086033/jenna-evans-welch-474883466.jpg&imgrefurl=http://www.simonandschuster.com/authors/Jenna-Evans-Welch/474883466&h=167&w=250&tbnid=Bwzt7Ibs1gW7CM:&tbnh=132&tbnw=197&usg=__MKVMsEQJuGM8Elgv4kkH5XiJStg=&vet=10ahUKEwiGj-bJ9J_VAhVBnxQKHcU1BgQQ_B0IejAK..i&docid=_2eSt2wCvG28vM&itg=1&sa=X&ved=0ahUKEwiGj-bJ9J_VAhVBnxQKHcU1BgQQ_B0IejAK&ei=Ydp0WcbaG8G-UsXrmCA
 
Jenna Evans Welch hat ihre Jugendjahre in Florenz verbracht, wo sie auch zur Schule ging. Aber hauptsächlich düste sie mit der Vespa durch die Toskana, badete in Brunnen und aß viel zu viel Eiscreme. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Utah und zehrt von ihren Erinnerungen an die Sommer in Italien.

 

Bewertung 


Ich vergebe 5/5 Kätzchen für "Love & Gelato" und freue mich schon auf Teil 2!


© Junimädchen. Made with love by The Dutch Lady Designs.