Samstag, 10. Februar 2018

Gilmore Girls - Ein neues Jahr

Ähnliches Foto 

 Frühling, Sommer, Herbst und Winter...

Für diese 4 Jahreszeiten sind die Gilmore Girls für uns noch einmal zurückgekehrt.
Heute möchte ich diese 4 Zusatzfolgen für euch rezensieren, viel Spaß beim Lesen meines Posts.♥


Allgemeines zur Serie

Titel: Gilmore Girls - Ein neues Jahr
Originaltitel: Gilmore Girls - A year in the life
4 Folgen (jeweils 90 Minuten) in 1 Staffel
Erstausstrahlung: 25. November 2016
In den Hauptrollen:  
Lauren Graham als Lorelai Gilmore
Alexis Bledel als Rory Gilmore
Kelly Bishop als Emily Gilmore
Scott Patterson als Luke Danes 


Gilmore Girls: Ein neues Jahr (Originaltitel: Gilmore Girls: A Year in the Life) ist eine US-amerikanische Dramedy aus dem Jahr 2016. Sie führt mit einem zeitlichen Abstand von etwa zehn Jahren die Geschichte der Fernsehserie Gilmore Girls fort, die von 2000 bis 2007 in sieben Staffeln ausgestrahlt wurde. Die Miniserie wird daher auch als achte Staffel bezeichnet. Viele Darsteller kehrten in ihren alte Rollen zurück; dem Gedächtnis des 2014 verstorbenen Darsteller des Großvaters, Edward Herrmann, wurde die Miniserie gewidmet. Premiere hatte sie weltweit am 25. November 2016 bei Netflix.

Die Miniserie erzählt in jeder der vier Episoden jeweils die Erlebnisse einer Jahreszeit, angefangen im Winter über den Frühling und den Sommer bis zum Herbst. In allen Episoden findet eines der für Stars Hollow typischen Stadtfeste statt. 



Meine Gedanken zur Serie


Vor einigen Tagen habe ich meine absolute Lieblingsserie beendet. Ich war so traurig, dass ich die Gilmore Girls nun zurücklassen muss. Diese Serie hat mich eine kleine Weile meines Lebens begleitet und auch wenn ich sie relativ schnell geschaut habe (weil sie einfach super fesselnd und schön ist), habe ich jede einzelne Folge genossen. Trösten konnte ich mich mit der kleinen weiterführenden Staffel, die zwar leider nur 4 Folgen beinhaltet, mich aber dennoch wieder super unterhalten konnte! Ein Comeback dieser einzigartigen Serie nach all den Jahren so super umzusetzen, finde ich wirklich beeindruckend. Ich hatte zu Beginn etwas Ängste, dass das Feeling beim Schauen nicht mehr das gleiche sein wird, muss aber sagen, das das gar nicht der Fall war. In den ersten Minuten musste ich mich daran gewöhnen, dass alle Figuren und Schauspieler älter geworden sind und auch wenn es einige gibt wie z.B. Rory, die sich kaum verändert hat, erwartete mich eine z.B. stark veränderte Miss Patty. Dennoch hat die Serie weder an Humor noch an Inhalt verloren, das finde ich super!

Bildergebnis für gilmore girls a year in the life
Bildergebnis für gilmore girls a year in the life


Ich muss nun in dieser Empfehlung etwas spoilern, sonst könnte ich euch ja gar nichts erzählen. Ich gehe also davon aus, dass ihr die Original-Serie "Gilmore Girls" bereits beendet habt, wenn ihr diesen Blogpost lest. Ich war super froh, dass Lorelai und Luke noch immer ein Paar sind, denn ich finde die beiden zusammen einfach nur zuckersüß! Der Tod von Richard Gilmore war für mich ein kleiner Schock, ich finde es aber gut, wie in der Serie damit umgegangen wurde und dass das Thema nochmal aufgegriffen wurde. Rory und Logan pflegen immernoch eine Beziehung zueinander, wenn auch auf eine etwas andere Art und Weise, mit der ich mich erstmal anfreunden musste. Ich bin aber froh,  dass auch diese beiden sich nicht verloren haben.♥


Bildergebnis für gilmore girls a year in the life        Ähnliches Foto

Auch in diesen wundervoll inszenierten Folgen erstrahlt Stars Hollow in altem Glanz und ich war wirklich begeistert, dass fast alle Darsteller noch einmal mitgespielt haben. Keiner von ihnen hat seine Rolle verloren, alle haben gespielt, als seien keine Jahre vergangen, sondern nur Tage. Es war toll zu sehen, wie sich alle in der vergangenen Zeit verändert haben und doch sie selbst geblieben sind. Auch hier warten wieder so einige Überraschungen auf uns, mit denen ich niemals gerechnet hätte! Doch obwohl der Faktor in dieser Serie definitiv auf dem Humor liegt, gibt es einige traurige und emotionale Szenen, die mich zu Tränen gerührt haben.


Sookie: Still best friends? Lorelai: Still best friends.
Rory: "I wanna remember it all. Every detail."

 

Der Trailer zur Serie 


 Bildergebnis für gilmore girls  quote

Ähnliches Foto

Lorelai und Rory Gilmore

haben mich nun eine Weile begleitet und ich bin wirklich glücklich darüber, dass ich an ihrem Leben teilhaben durfte. Ich habe eine Menge von den beiden gelernt und werde sie immer in Erinnerung tragen. Das Verhältnis der beiden erinnert mich immer an die Beziehung, die ich zu meiner eigenen Mama habe und für die ich jeden Tag unendlich dankbar bin. Ich fühle mich mit dieser Serie sehr verbunden und hoffe, dass ich sie in meinem Leben noch oft schauen werden.♥

Alles Liebe,
Emily



Weitere meiner Posts zu den Gilmore Girls:



Kommentare

  1. Hey:)
    Ich habe dei Gilmore Girls ebenfalls vor einigen Wochen beedet und ich bin immer noch total traurig, dass so eine schöne Serie einfach ein ende gefunden hat. Zumal das Ende einfach schlimm war!
    Ich vermisse Stars Hollow und die Einwohner...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir genauso, liebe Christin. Ich vermisse Stars Hollow so schrecklich...

      Löschen

© Junimädchen. Made with love by The Dutch Lady Designs.